Die Kunst des Angriffs

Aus WiGoWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Kunst des Angriffs

Kato Masao, Brett und Stein Verlag,Frankfurt, 2009

In Englischer Sprache: Kato Masao, Attack and Kill, 1974


Besitzer

Frank

Inhalt

  • Strategie und Taktik im Angriff
  • Wesentliche Angriffszüge
  • Ein paar Probleme
  • Ein paar Partiebeispiele


Empfohlene Spielstärke

von 10 kyu bis etwa 3 kyu


Meinungen

frankw:
Ein Buch in deutscher Sprache! Neu! Toll! Nun letzendlich ein relativ altes Buch, aber eben übersetzt und ich wollte es mir sowieso schon kaufen.

Beim Lesen fällt mir auf, dass ich mich so sehr an englische Go-Bücher gewöhnt habe, sodass mir deutsch hier fremd vorkommt. Was mir schon bei den alten DGoB-Büchern schleierhaft war, ist, dass einige der Fachbegriffe eingedeutscht sind (Klemmzug {übersetzt wahrscheinlich von Pincer, aber eigentlich _hasami_), andere aber geblieben sind (ogeima, keima, boshi, ...). Nun, das ist jedoch nicht das Thema (Anmerkung zur Übersetzung). Das Buch beschreibt den Angriff im Go aus Sicht des generellen Vorgehens und nimmt dazu einige wenige Techniken (_boshi_, _keima_ :-) in Augenschein. Wer die Technik genauer möchte ist bestimmt schon besser und ist bei dem Ishida besser aufgehoben. Dieses Buch bietet aber eine sehr gute Grundlage für den Anfang, und ein Teil der weiteren Techniken werden wenigstens in den Problemen und Partiebesprechnungen angesprochen. Wesentlicher Wert wird auf den Überblick bei Angriffen gelegt und das ist sehr gut gelungen. Mir gefällt weiterhin sehr gut, dass alle Bilder und Beispiele sehr ausführlich besprochen sind und viele Varianten aufgezeigt werden. Ich habe mich an keiner Stelle verlassen gefühlt und letztendlich erwarte ich ein Buch im Wesentlichen so, wie in diesem.

Ein gute Wahl. Mehr Übersetzungen bitte. In der angegebenen, von mir geschätzten, Spielstärkenklasse (10 - 3 k) unbedingt empfehlenswert.



Überichtsseite der Bücher
Kategorie:Bücher
Zurück zu WiGo



Persönliche Werkzeuge